Rege Diskussion im SPD-Ortsverein über die Bewerbungen zum Parteivorsitz

Veröffentlicht am 23.09.2019 in Bundespolitik

Fair, sachlich und engagiert präsentierten sich die Kandidaten in Filderstadt

In Regionalkonferenzen stellen sich sieben Teams für die Kandidatur zum Parteivorsitz vor.

 

 In Filderstadt war für die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Remseck die Gelegenheit, sich selbst ein Bild von den Kandidierenden und deren Zielen zu machen. Die Halle war bis auf den letzten Platz gefüllt. Das Interesse der Parteimitglieder war groß. Das Motto lautet: „Unsere SPD – Jetzt entscheiden wir die Zukunft“. Und es gab zahlreiche Themen, die für die Entwicklung unseres Landes zukunftsweisend sind und angesprochen wurden: u.a. der Klimaschutz, ein starkes Europa, digitaler Wandel, soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit, der Kampf gegen ein Erstarken der Rechtspopulisten. In den einzelnen Vorstellungsrunden und Statements der Bewerberinnen und Bewerber wurden die unterschiedlichen Schwerpunkte deutlich; spannend waren auch die Antworten auf die Fragen aus dem Publikum. Dabei ging es um Wohnungspolitik und die „schwarze Null“ bei den Finanzen sowie notwendige Investitionen. Offen angesprochen wurde die innerparteiliche Führung.

Auch unter den Mitgliedern der SPD aus Remseck wurde die Frage der Urabstimmung diskutiert. Die Einbeziehung der Mitglieder in die Wahl zum Parteivorsitz fand einhellig Zustimmung. Der Fortbestand der großen Koalition stand ebenfalls zur Diskussion. Ein klares Favoritenpaar ist noch nicht zu erkennen, wobei der Applaus der Zuhörer doch unterschiedlich auf die Teams verteilt war. Chancen dürften nicht nur die Teams mit „bekannteren“ Namen haben, wie etwa Finanzminister Olaf Scholz mit Klara Geywitz, Gesine Schwan und Ralf Stegner oder Petra Köpping mit dem Innenminister Niedersachsens, Boris Pistorius. Eine gute Vorstellung lieferte beispielsweise auch das jüngste Team, Christina Kampmann und Michael Roth. Punkten konnten auch die Baden-Württembergerin Saskia Esken und der ehemalige Finanzminister aus NRW Norbert Walter-Borjans, der mit seinem Vorgehen gegen Steuersünder erfolgreich war. Wer mehr über diese und weitere Kandidierenden, wie etwa Nina Scheer und Karl Lauterbach, Hilde Mattheis und Dierk Hirschel erfahren möchte, ist auf der Seite UNSERE.SPD.DE richtig. Die SPD-Mitglieder können übrigens zwischen dem 14. und 25. Oktober mitbestimmen.

Für den SPD Ortsverein,

Gerald Winkler

 
 

Kalender

Alle Termine öffnen.

06.11.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Monatstreff der SPD Remseck
Zum monatlichen Treffen wird herzlich eingeladen.

30.11.2019, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahresabschlussfeier der SPD Remseck
Jahresabschlußfeier mit Ehrung von langjährigen Mitgliedern.

04.12.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Monatstreff der SPD Remseck
Zum monatlichen Treffen wir herzlich eingeladen.

Alle Termine

Aktuelle Artikel

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Macit Karaahmetoglu

http://www.macit-spd.de/

Jungsozialisten Ludwigsburg

http://www.jusos-kreis-ludwigsburg.de

 

 

Heike Baehrens

Unser Bundestagswahlkreis wird von

Heike Baehrens, MdB, betreut.