Woche drei unserer Vorstellungsrunde für die Gemeinderatswahl

Veröffentlicht am 20.02.2019 in Wahlen

Colin Sauerzapf und Martina Buschkamp-Bay (Foto: M. Fuchs))

Wir setzen heute die Vorstellung unserer Kandidatinnen und Kandidaten zur anstehenden Kommunalwahl fort, um Ihnen möglichst frühzeitig die Gelegenheit zu geben, die Menschen kennenzulernen, die sich für Sie im Mai zur Wahl in den Gemeinderat der Stadt Remseck am Neckar stellen. Sie werden in den nächsten Monaten natürlich noch ausreichend Gelegenheit bei unseren zahlreichen Veranstaltungen für ein persönliches Gespräch haben.

Martina Buschkamp-Bay (rechts im Bild): 1994 kam ich mit meinem Mann nach Aldingen, wo auch unser Sohn zur Welt kam. Das große Angebot an Freizeitmöglichkeiten gefällt mir ebenso wie die Nähe zu Stuttgart und Ludwigsburg. Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich in Leinfelden-Echterdingen. Als ausgebildete Industriekauffrau mit anschließender Verkaufssachbearbeitung bin ich seit der Familienzeit und der Pflege meiner Mutter als Vertriebsassistentin tätig, seit September in Waiblingen. Informierte, kritische und engagierte Gemeinderatsmitglieder sind essentiell für die Kommunalpolitik. Mir persönlich liegt bezahlbarer Wohnraum am Herzen. Dafür möchte ich mich im künftigen Gemeinderat besonders einsetzen.

Colin Sauerzapf (links im Bild): Seit ich lebe, wohne ich in Remseck. Ich habe hier meine gesamte Schullaufbahn verbracht und mein Abitur geschrieben. Seit 2017 studiere ich Physik an der Universität in Stuttgart und arbeite nebenher als Werkstudent bei TRUMPF.
In der Gemeinde ist Politik direkt für jeden einzelnen spürbar, ob es um Kita-Gebühren, ÖPNV-Anbindungen oder Wohnungs-/Mietpreise geht. Diese drei Themen zähle ich zu meinen Kernthemen, gerade weil sie für viele junge Menschen und Familien am Ende des Monats belastend auffallen. Wenn es um Kita-Gebühren geht, steht für mich die Kostenfreiheit oder im ersten Schritt die Kostenverringerung im Mittelpunkt, um gerade geringverdienende Familien zu entlasten und so jedem Kind den Zugang zu frühkindlicher Bildung zu ermöglichen. Ich halte es zudem für wichtig, in Remseck bezahlbaren Wohnraum vor allem für junge Familien zu schaffen. Hier sehe ich die Neue Mitte als Chance. Ich stehe zudem zur Forderung der Jusos in Ludwigsburg, ein kreisweites Jahresticket für 365 Euro einzuführen. Außerdem halte ich den Ausbau der Busverbindungen innerhalb von Remseck für essentiell, vor allem auch nach 0:30 Uhr, um die Stadteile besser zusammenwachsen zu lassen.

 
 

Kalender

Alle Termine öffnen.

20.03.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr frühkindliche Bildung
Diskussionsrunde mit Andreas Stoch, MdL

29.03.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung der SPD Remseck

03.04.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Monatstreff der SPD Remseck
Zum monatlichen Treffen wird herzlich eingeladen.

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Macit Karaahmetoglu

http://www.macit-spd.de/

Jungsozialisten Ludwigsburg

http://www.jusos-kreis-ludwigsburg.de