Ein Wahlergebnis und seine Konsequenzen

Veröffentlicht am 25.09.2017 in Ortsverein

Einladung zur Wahlanalyse

Liebe Remsecker Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Ortsverein der SPD dankt allen Wählerinnen und Wählern, die der SPD und ihrem Kandidaten Macit Karaahmetoglu ihre Stimme gegeben haben. Wir sind auch froh über die hohe Wahlbeteiligung, die wir als Zeichen einer funktionierenden Demokratie sehen.

Nicht verheimlichen wollen wir, dass das Ergebnis der Bundestagswahl für uns eine große Enttäuschung darstellt. Dies wird uns aber nicht davon abhalten, uns weiterhin für eine positive Entwicklung des Landes und eine Lösung der Probleme unter Beteiligung der Bürger und Bürgerinnen einzusetzen.

Es ist für uns schmerzlich, dass der Wahlkreiskandidat der SPD Macit Karaahmetoglu nicht als Abgeordneter gewählt ist. Macit Karaahmetoglu hat überaus engagiert im Wahlkampf für die Belange der Bürgerinnen und Bürger eingesetzt und mit Sachkenntnis und vernünftiger Argumentation sowie durch seine Bereitschaft, anderen zuzuhören, überzeugt. Dass dies nicht ausgereicht hat, um das Mandat zu erhalten, ist eine nicht einfach zu verarbeitende Erkenntnis.

Auch in Remseck hat der bundesweite Trend durchgeschlagen und einer Partei, der außer Hetze über andere nichts einfällt, ein bemerkenswertes Ergebnis verschafft.

Macit Karaahmetoglu ist weiterhin Kreisvorsitzender der SPD Ludwigsburg. Die bisher geleistete Arbeit kann im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern kontinuierlich weitergeführt und vertieft werden. Es wird darum gehen, unsere Positionen zu überprüfen und sie besser als bisher zu vermitteln. Dass wir dabei nicht in anbiederischen Populismus verfallen werden, versteht sich angesichts des Demokratieverständnisses der ältesten demokratischen Partei Deutschlands von selbst.

Hier vor Ort gilt es auf jeden Fall, aufzuzeigen, dass wir Politik mit Argumenten machen und nicht mit Parolen und Ängsten. Wir werden uns mit den Feinden der Demokratie, wo immer es geht, auseinandersetzen und deutlich machen, wie wichtig uns ein friedvolles Zusammenleben ist, anstatt Bevölkerungsgruppen gegeneinander aufzuhetzen.

Um das Wahlergebnis zu diskutieren laden wir alle Remsecker Bürgerinnen und Bürger ein, zu einer

 

Versammlung

am 04. Oktober 2017, um 19.30 Uhr

Gasthaus Adler, Remseck-Hochberg, Am Schloss.

 

Dabei sollen Ursachen und Konsequenzen des Wahlergebnisses analysiert und diskutiert werden.

 

Für den Vorstand

Kurt Goldmann, Matthias Bärlin, Michael Rupps

Für die SPD-Gemeinderatsfraktion

Heinz Layher

 

 

Aktuelle Artikel

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Martin Schulz

Martin Schulz

Macit Karaahmetoglu

http://www.macit-spd.de/

Jungsozialisten Ludwigsburg

http://www.jusos-kreis-ludwigsburg.de