Antrag "Gesundheit in Remseck"

Gemeinsamer Antrag der Gemeinderatsfraktionen

SPD und FDP der Großen Kreisstadt Remseck am Neckar

 

Gesundheit in Remseck

Der Gemeinderat der Großen Kreisstadt Remseck am Neckar möge beschließen:

Die Verwaltung beruft ein aus Vertretern der Verwaltung und je einem Vertreter der Gemeinderatsfraktionen bestehendes Gremium ein, das sich intensiv mit der Vorbereitung des Themas „Gesundheit in Remseck“ im Sinne einer Analyse so wie einer Problembeschreibung der aktuellen Situation beschäftigt und die zu besprechenden Themenfelder festlegt, nach denen im Rahmen eines Klausurthemas oder einer Sondersitzung des Gemeinderates weitergearbeitet und gehandelt wird. Ein vordringlicher Schwerpunkt kann dabei der durch den demographischen Wandel speziell im Bereich der Fachärzte für Allgemeinmedizin einhergehende Strukturwandel des räumlichen Angebotswesens innerhalb der Stadt Remseck sein.

Bis zur Sommerpause sollte der Arbeitsplan und die Vorgehensweise für Rat und Verwaltung ausgearbeitet sein.

 

Begründung:

Nach Neckargröningen (bis 31. 12 2011) hat Hochdorf zum 01.01.2015 keine besetzte Arztpraxis mehr. Weitere Veränderungen stehen bevor. Die letzten Gespräche mit der Ärzteschaft verwaltungsseitig fanden unter Ausschluss von Vertretern des Gemeinderates 2014 statt. Um die Grundversorgung sowohl für die Stadt und im Idealfall für unsere Ortsteile zu erhalten, sollte die Gesamtlage aufgearbeitet und in ein Handlungskonzept übergeleitet werden. Dazu sehen wir die Stadt, den Landkreis als auch die ärztlichen Ständevertretungen in der Pflicht.

 

Wir greifen damit außerdem die vielfältigen Initiativen und Bemühungen verschiedener Beteiligter auf, die sich in den vergangenen Jahren für dieses Thema engagiert haben.

Zuletzt das von der Stadt Remseck in Zusammenarbeit mit der Familienforschung Baden-Württemberg durchgeführte ‚Bürgerforum Gesundheit in Remseck am Neckar‘. Unter dem Motto ‚Gesund älter werden‘ wurde in Arbeitsgruppen die Stärken und Schwächen in Remseck bereits thematisiert und zahlreiche Ziele formuliert (Räume für Begegnung, Information und Unterstützung, Vernetzung, Bewegung).

Außerdem wollen wir das bislang von allen Fraktionen im Gemeinderat wiederholt thematisierte aber bislang allenfalls sehr vage beschriebene Haus der Gesundheit (‚Ärztehaus‘) bei der Planung  der Neuen Mitte konkretisieren.

Für die Fraktionen

Gustav Bohnert                   Heinz Layher

FDP                                       SPD

 

Aktuelle Artikel

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Martin Schulz

Martin Schulz

Macit Karaahmetoglu

http://www.macit-spd.de/

Jungsozialisten Ludwigsburg

http://www.jusos-kreis-ludwigsburg.de